wenn ich dichten könnte

wär so vieles leicht
an verregneten tagen
bräucht mensch sich nicht zu fragen
was mensch tun sollt

denn an solchen tagen
sind derartige fragen
hundsgemein.

und ich schließ die augen
beginn zu staunen
wie schön es ohne welt ist
wie der regen meine sorgen frisst

bis einer der regen auf meine brille tropft
ich den mantel zuknöpf
und beginn schneller zu gehn.

wenn ich dichten könnte, müsste das alles nicht sein, bild ich mir ein.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s