rant.

bilanz für die erste hälfte des heutigen tags:

verschlafen (halb absichtlich)
einige kapitel hp vi gelesen
sich danach ob der unproduktivität schuldig gefühlt
darauf hin gleich noch ein wenig geschlafen
mit noch mehr schuldbewusstsein wieder aufgewacht
noch ein bisschen gelesen.

geduscht, geföhnt, zähne geputzt, einen kübel kaffee getrunken
keine besserung.
hausarbeit erledigt
das schuldgefühl nagt.
finger am geschirrspüler eingezwickt.

computer aufgedreht, arbeitsplatz hergerichtet
2 stunden irgendwo herumgesurft.
währenddessen eine halb weiche (weil auf dieser seite auf der heizung gelegen) und halb steinharte avocado versucht zu essen.
dabei angepatzt.
zehen angehaut.

das schuldbewusstsein nimmt überdimensional große formen an.
ich schreibe einen blogeintrag, um mich davon abzulenken.

sanity, come back and save me please!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter sirius black

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s