Woran man Sexismus erkennt.

Heute am FB-Channel der WU entdeckt: „Tipps: Woran man ein gutes MBA-Programm erkennt“, Presse-Journalistin Andrea Lehky fasste Aussagen von Bodo Schlegelmilch, Dean der WU MBA Academy zusammen. Unter anderem findet sich folgender Absatz:

Wer darf teilnehmen?

Je anspruchsvoller die Zulassungsvoraussetzungen, desto besser das Programm. Es geht um das Niveau der Teilnehmer, ihre Vorbildung, Berufserfahrung, Seniorität, ihren Internationalisierungsgrad. Lernen und Austausch untereinander sind ein wichtiger Teil der Ausbildung. Als Messlatte: Der typische WU MBA- Kandidat ist 38 Jahre alt, männlich (nur 30 Prozent sind Damen) und hat 13 Jahre Berufserfahrung. 60% sind internationale Teilnehmer.

Jetzt bin ich allerdings ein bisschen perplex. Ein guter MBA ist also untrennbar mit dem Niveau der Teilnehmer (ohne Innen?) verbunden, dieses Niveau zeigt sich in den demografischen und biografischen Eigenschaften derselben, die wichtigste: Geschlecht. Wir „Damen“ (ich meine, wer verwendet dieses Wort überhaupt außerhalb von Toilettenkennzeichnungen?) sollten uns also mit unserem Bachelor zufrieden geben und uns den MBA lieber erheiraten. Ich möchte hier keinem/keiner böse Absichten unterstellen, sexistisch handeln aber alle an dieser Story beteiligten (bewusst oder unbewusst ist ja im Endeffekt nebensächlich):

Bodo Schlegelmilch, der die „Norm“ des exzellenten MBA-Studierenden als Mann mittleren Alters festlegt,

Andrea Lehky, die das entweder unkontextualisiert (vielleicht hat Schlegelmilch ja gemeint, die Männerlastigkeit sei ein Problem und sie hat es verschwiegen) oder unkommentiert veröffentlichte,

die WU Wien, die das auf ihrem FB-Channel unkommentiert veröffentlichte und den Studierenden durch die Kommunikation über diesen offiziellen Kanal suggeriert, das sei die Meinung der Uni.

Brrr. Mich schüttelts.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter economy for everyone, genderize, student things

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s