Parkpickerl

Petra Stuiber schrieb im Standard über das Parkpickerl in Wien:

„Was immer die rote Führungsriege im Rathaus mit dem grünen Koalitionspartner aushandelt – die „Basis“ agitiert dagegen.“

Das ist eine plumpe Verallgemeinerung. Beim kleinen Glücksspiel hat sich ja das genaue Gegenteil gezeigt – die SPÖ Wien Basis kann ganz gut mit den Grünen. Das Problem mit dem Parkpickerl ist meiner Meinung nach anders zustande gekommen. Da hat sich die rote Regierungsriege gedacht „Grünes Projekt – nicht unser Problem!“, dabei aber übersehen, dass jede rote Bezirksorganisation, in deren Einflussgebiet das Parkpickerl neu eingeführt wird, sehr wohl ihr Problem ist. Und da kann man dann auch nicht hinter vorgehaltener Hand gegen die Grünen schimpfen und sagen, dass sie das unprofessionell vorbereitet hätten – um die eigenen Leute muss man sich schon selber kümmern.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter serious

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s